1. Startseite
  2. Hessen

Schwere Verletzungen: Quadfahrer stirbt nach Unfall

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Krankenhaus
Ein Leuchtkasten mit einem roten Kreuz hängt vor der Notaufnahme eines Krankenhauses. © Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

Einen Tag nach einem Quadunfall im nordhessischen Werra-Meißner-Kreis ist der Fahrer im Krankenhaus an seinen schweren Verletzungen gestorben. Wie die Polizei am Montag in Eschwege mitteilte, war der 73-Jährige am Samstagmittag auf einer Landstraße bei Hersleshausen nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Er überschlug sich mitsamt dem Fahrzeug und erlitt schwere Kopfverletzungen.

Eschwege - Laut Polizei trug der Mann keinen Helm. Er wurde in eine Klinik nach Göttingen geflogen, wo er aber einen Tag später starb. Quads sind vierrädrige Kraftfahrzeuge mit Sitzbank, die ursprünglich für den Einsatz im Gelände gebaut wurden. dpa

Auch interessant

Kommentare