1. Startseite
  2. Hessen

Sechs Schwerverletzte bei Unfall mit Reisebus

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Rettungsdienst
„Rettungsdienst“ steht auf der Jacke eines Mannes vor einem Rettungswagen der Feuerwehr. © Jens Kalaene/dpa/Symbolbild

Bei einem Verkehrsunfall mit einem Reisebus auf der B460 bei Fürth im Kreis Bergstraße sind sechs Personen schwer verletzt worden. Der mit etwa 25 Personen besetzte Reisebus war gegen 17.00 Uhr in Richtung Hiltersklingen unterwegs, wie die Polizei am Freitag mitteilte. An einer Kreuzung mit der L3105 nahm die 44-jährige Fahrerin eines Kleinbusses dem Reisebus demnach die Vorfahrt und die Fahrzeuge kollidierten.

Fürth/Wegscheide - Dabei wurden sowohl die Insassen des Kleinbusses als auch einige der Insassen des Reisebusses verletzt. Die insgesamt sechs schwerverletzen Personen wurden mit zwei Rettungshubschraubern und mehreren Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser eingeliefert.

Die Polizei bezifferte den Sachschaden an den beteiligten Fahrzeugen mit etwa 35 000 Euro. Der Kreuzungsbereich musste für die Unfallaufnahme kurzzeitig gesperrt werden. dpa

Auch interessant

Kommentare