Deutscher Buchpreis 2021
+
Ein Stapel neuer Bücher liegt auf einem Verkaufstisch in einer Buchhandlung.

Shortlist für den Deutschen Buchpreis wird bekanntgegeben

Die Liste der Kandidaten für den Deutschen Buchpreis wird heute (10.00 Uhr) auf sechs Titel verkürzt. Auf der sogenannten Shortlist stehen die heißesten Anwärter für den Preis, der am 18. Oktober vor Beginn der Frankfurter Buchmesse verliehen wird. Die vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels vergebene Ehrung ist mit insgesamt 37.500 Euro dotiert:

Frankfurt/Main - Der Preisträger oder die Preisträgerin erhält 25.000 Euro, die übrigen fünf Autorinnen und Autoren der Shortlist erhalten jeweils 2500 Euro.

Ende August hatte die Jury die 20 Titel der Longlist bekanntgegeben, darunter Romane von Christian Kracht oder Mithu Sanyal. Die Jury habe eine Auswahl getroffen, die das erzählerische Experiment ebenso würdige wie den realistischen Roman, sagte Jurysprecher Knut Cordsen. Herkunft und Geschichte seien ebenso im Blick wie zentrale Fragen der Gegenwart, etwa das Thema Identität. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare