1. Startseite
  2. Hessen

Sieben Kandidaten wollen Landratsposten

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Im Kreis Marburg-Biedenkopf stimmen die Bürgerinnen und Bürger an diesem Sonntag über ihre neue Landrätin oder ihren neuen Landrat ab. Sieben Kandidaten stellen sich zur Wahl, die die Nachfolge von Kirsten Fründt antreten wollen. Die SPD-Politikerin war im Januar im Alter von 54 Jahren an den Folgen einer Krebserkrankung gestorben. Aufgerufen zur Wahl sind mehr als 180.

Marburg - 000 Stimmberechtigte.

Unter den Bewerbern ist auch der Erste Kreisbeigeordnete Marian Zachow (42) von der CDU, der seit dem Tod Fründts die Amtsgeschäfte in dem mittelhessischen Kreis führt. Aus den Reihen der SPD kandidiert der 42 Jahre alte Abteilungsleiter Jens Womelsdorf. Diplom-Ingenieurin Carola Carius (57) tritt für die Grünen an, die 40 Jahre alte Politikwissenschaftlerin Anna Hofmann für die Linken und Thomas Riedel (57), leitender Projektberater, für die FDP.

Um den Landratsposten bewerben sich außerdem Geschäftsführerin und Freie Wähler-Kandidatin Sabine Kranz (50) sowie der 45 Jahre alte Softwareentwickler Frank Michler von der Bürgerliste Weiterdenken. Erhält keiner der sieben Bewerberinnen und Bewerber die nötige Mehrheit, kommt es am 29. Mai zur Stichwahl. dpa

Auch interessant

Kommentare