FFP2-Masken
+
FFP2-Masken mit CE-Zertifizierung liegen auf einem Tisch.

Sieben-Tage-Inzidenz in Hessen steigt auf 68,1

Die Sieben-Tage-Inzidenz in Hessen ist am Freitag im Vergleich zum Vortag erneut gestiegen. Die Zahl der Corona-Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen erhöhte sich von 63,4 auf 68,1, wie aus Daten des Robert Koch-Instituts hervorgeht (Stand 3.15 Uhr). Binnen eines Tages wurden im Bundesland 968 weitere Coronavirus-Fälle bestätigt.

Wiesbaden - Es wurde ein weiterer Todesfall im Zusammenhang mit dem Virus registriert.

Seit Beginn der Pandemie meldeten die hessischen Gesundheitsämter 305.408 Corona-Fälle. 7626 Menschen starben an oder mit dem Erreger.

Den höchsten Inzidenzwert wies den Angaben zufolge am Freitag die Stadt Offenbach mit 99,3 vor Frankfurt (92,1) und Kassel (92) auf.

Auf den Intensivstationen der hessischen Krankenhäuser lagen nach Daten des Divi-Registers vom Freitag (Stand: 8.19 Uhr) 80 Menschen mit einer Covid-19-Erkrankung. 29 von ihnen mussten beatmet werden. Divi steht für Deutsche Interdisziplinäre Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare