1. Startseite
  2. Hessen

Sieben Verletzte durch Wendemanöver auf Bundesstraße

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Krankenwagen
Ein Rettungswagen fährt über die Straße. © Boris Roessler/dpa/Symbolbild

Ein Autofahrer hat in der Nacht zum Sonntag mit einem Wendemanöver auf der Bundesstraße 253 bei Eschenburg im Lahn-Dill-Kreis einen Verkehrsunfall verursacht. Es seien sieben Personen verletzt worden, teilte die Polizei mit. Der Autofahrer sei auf die B253 gefahren und habe dort festgestellt, dass er falsch abgebogen sei. Anschließend habe er wenden wollen.

Eschenburg - Bei dem Wendemanöver sei es zu einer Kollision mit einem anderen Auto gekommen. Der Fahrer, der wenden wollte, sei schwer verletzt worden. Die anderen sechs Beteiligten seien mit leichten Verletzungen davongekommen. Sie alle seien in umliegende Krankenhäuser gebracht worden. dpa

Auch interessant

Kommentare