1. Startseite
  2. Hessen

Siegbach: Tödliches Feuer wohl in Kinderzimmer ausgebrochen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Feuerwehr
Das Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Feuerwehrfahrzeugs. © Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild

Der tödliche Brand in einem Wohnhaus im mittelhessischen Siegbach, bei dem an Heiligabend eine Zweijährige starb, ist nach ersten Erkenntnissen der Ermittler im Kinderzimmer ausgebrochen. Das teilten die Staatsanwaltschaft Wetzlar und die Polizei am Montag mit. Angaben zur möglichen Ursache des Feuers könnten zum jetzigen Stand der Untersuchungen noch nicht gemacht werden, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft.

Siegbach/Wetzlar - Der 30 Jahre alte Vater hatte demnach am Freitagmittag Brandgeruch bemerkt und seine Tochter bewusstlos im völlig verqualmten Kinderzimmer entdeckt. Seine Wiederbelebungsversuche sowie die der alarmierten Rettungskräften seien nicht geglückt, teilten die Ermittler weiter mit. Das Haus sei nicht bewohnbar. Die Familie mit zwei Kindern im Alter von neun und zehn Jahren sei in einer Wohnung untergekommen. dpa

Auch interessant

Kommentare