Regenwetter
+
Eine Person läuft mit einem Regenschirm auf einem Gehweg.

Sommerlich warm am Samstag: Unwetter am Sonntag möglich

Hessen erwartet am ersten Juli-Wochenende ein Mix aus Wolken, Sonne, Regen und Gewitter. Der Freitag sei zunächst besonders im Norden und Osten des Landes stark bewölkt und bedeckt, sagte ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes (DWD). Im Laufe des Tages lockern sich die Wolken aber auf. Es bleibt größtenteils trocken. Die Höchstwerte klettern auf bis zu 25 Grad in Südhessen.

Offenbach - In der Nacht zum Samstag könnten sich Nebelfelder bilden, es kühlt sich dann ab auf bis zu sieben Grad.

Mit Sonne, Wolken und Temperaturen bis an die 29 Grad rechnet der DWD dann am Samstag. Es werde „sommerlich warm“, sagte der Meteorologe, dazu soll es trocken bleiben. Das ändert sich der Prognose zufolge am Sonntag: Bei dichten Wolken, feuchter Luft und Schauern schließt der DWD auch Unwetter nicht aus: Kräftige Gewitter könnten mit teils heftigem Starkregen, Hagel oder stürmischen Böen über das Land ziehen. Die Höchstwerte liegen bei rund 27 Grad. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare