SPD-Fraktion warnt vor Wasserengpass

Die SPD-Fraktion hat die Landesregierung aufgefordert, bei der Ausweisung neuer Gewerbegebiete stärker auf den Faktor Wasser zu achten. „Es darf nicht länger sein, dass Entscheidungen getroffen

Die SPD-Fraktion hat die Landesregierung aufgefordert, bei der Ausweisung neuer Gewerbegebiete stärker auf den Faktor Wasser zu achten. „Es darf nicht länger sein, dass Entscheidungen getroffen werden, ohne die Auswirkungen auf die Wasserversorgung zu berücksichtigen”, sagte die umweltpolitische  Sprecherin Angelika Löber am Mittwoch in Wiesbadener Landtag.

Das mache vor allem Ballungszentren wie dem Rhein-Main-Gebiet zu schaffen. Die Folge sei, dass Wasser aus entfernt gelegenen  Versorgungsgebieten immer mehr in die Zentren gepumpt werden müsse. Die SPD-Abgeordnete forderte zudem, die Kontrollen der belastenden Rückstände im Wasser zu verstärken.

(dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare