1. Startseite
  2. Hessen

Sportholzfällerin zum dritten Mal Deutsche Meisterin

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Zum dritten Mal in Folge ist die Deutsche Meisterin im Sportholzfällen die Hessin Nina Pokoyski. Die Athletin aus Marburg setzte sich am Samstag im Harz bei den Deutschen Meisterschaften im Wernigeröder Ortsteil Schierke gegen fünf weitere Teilnehmerinnen durch, wie der Veranstalter, bei dem es sich um einen Motorsägen-Hersteller handelt, mitteilte.

Wernigerode - Im Damen-Wettbewerb in der Schierker Feuerstein Arena waren die sechs Sportlerinnen in den Disziplinen Stock Saw (Motorsäge), Single Buck (Zugsäge) und Underhand Chop (Axt) gegeneinander angetreten. Es gehe darum, die Anforderung als Schnellste zu meistern und so Punkte zu sammeln. Das gelte für alle Leistungsklassen, hieß es.

Den ebenfalls am Samstag ausgetragenen Nachwuchswettbewerb in fünf Disziplinen - drei an der Axt und zwei an der Säge - gewann der zuvor laut Veranstalter als Favorit gehandelte Denny Vielwerth aus Sondheim in Bayern. Am Sonntag stehe mit den Wettkämpfen der Professionals der Höhepunkt auf dem Programm. Die besten zehn Athleten der Saison machen den Titel in sechs Disziplinen unter sich aus. dpa

Auch interessant

Kommentare