Stichwahl bei Bürgermeisterwahl in Bad Orb

Bei der Bürgermeisterwahl in Bad Orb kommt es am 10. Oktober zu einer Stichwahl. Bei der Direktwahl am Sonntag konnte keiner der vier Kandidaten die erforderliche absolute Mehrheit für sich verbuchen. Auf den unabhängigen Amtsinhaber Roland Weiß kamen 24,8 Prozent der Stimmen. Herausforderer Tobias Weisbecker von der CDU erzielte 46,4 Prozent. Die beiden Kandidaten gehen in die Stichwahl.

Bad Orb - Nicht mehr antreten werden Ralf Meinerzag von den Grünen, der auf 16,8 Prozent kam, sowie die unabhängige Kandidatin Nicolai Rhein (12 Prozent). Die Wahlbeteiligung lag bei 65,5 Prozent. Wahlberechtigt waren in der rund 10.200 Einwohner zählenden Stadt im Main-Kinzig-Kreis gut 8300 Menschen. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare