Feuerwehr
+
Das Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Feuerwehrfahrzeugs.

Stoppschild missachtet: Fahrradfahrer schwer verletzt

Ein 85 Jahre alter Autofahrer hat einem Radfahrer die Vorfahrt genommen und diesen schwer verletzt. Der Autofahrer missachtete an einer Kreuzung in Kiedrich (Rheingau-Taunus-Kreis) ein Stoppschild und erfasste den Fahrradfahrer am Hinterrad, wie die Polizei am Mittwochmorgen mitteilte. Der 50-Jährige stürzte und schlug mit dem Kopf auf der Straße auf.

Kiedrich - Er erlitt schwere Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Nach Angaben der Polizei trug der Radfahrer bei dem Unfall am Dienstagabend keinen Helm. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare