Polizei
+
Eine Polizistin Blickt zu Passanten mit Masken.

Streife attackiert und Polizist bespuckt

Ein betrunkener Mann hat in der Nacht zum Sonntag in Frankfurt eine Polizeistreife im Einsatz attackiert und einem Beamten ins Gesicht gespuckt. Der 58-Jährige sei zunächst mit ausgestrecktem Bein in den Streifenwagen gesprungen, teilte die Polizei mit. Als die Beamten ihn zur Rede stellen wollten, habe er einen bespuckt und nach zwei weiteren getreten und geschlagen.

Frankfurt - Dabei habe er sie unentwegt beschimpft. Bei seiner Festnahme habe er dann einen Polizisten leicht verletzt. Der Mann musste auf dem Polizeipräsidium ausnüchtern und hat nun mit einem Verfahren wegen tätlichen Angriffs gegen Vollstreckungsbeamte zu rechnen. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare