1. Startseite
  2. Hessen

Streit mit Messer: Mann lebensgefährlich verletzt

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Blaulicht
Ein Blaulicht leuchtet unter der Frontscheibe eines Einsatzfahrzeugs der Polizei. © Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Bei einem Streit in einer Unterkunft für Saisonarbeiter in Mörfelden-Walldorf (Kreis Groß-Gerau) sind zwei Männer schwer verletzt worden - einer von ihnen lebensbedrohlich. Ein 36 Jahre alter Mann wurde mit einem Messerstich verletzt, wie die Polizei am frühen Freitagmorgen mitteilte. Bei ihm bestand Lebensgefahr, er wurde in einer Frankfurter Klinik notoperiert.

Mörfelden-Walldorf - Demnach ist sein Zustand derzeit wieder stabil. Ein 28-Jähriger wurde ebenso mit einem Messerstich schwer verletzt, aber nicht lebensgefährlich. Nach der Erstversorgung konnte er auf eigenen Wunsch in seiner Wohnung bleiben. Die Polizei nahm noch vor Ort einen 48 Jahre alten Tatverdächtigen fest. Warum die Männer sich stritten, war zunächst unklar. dpa

Auch interessant

Kommentare