1. Startseite
  2. Hessen

Streit um Bierpreis: Mann beleidigt und zeigt Hitlergruß

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Blaulicht
Ein Blaulicht leuchtet unter der Frontscheibe eines Einsatzfahrzeugs der Polizei. © Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

An einem Kiosk in Frankfurt ist ein Streit über den Preis für Bier eskaliert. Ein 65 Jahre alter Mann soll dabei andere Gäste ausländerfeindlich beleidigt und bedroht haben, teilte die Polizei am Dienstag mit. Demnach zeigte der wohnsitzlose Mann bei dem Zwischenfall am Montag mehrfach den Hitlergruß und sprach Todesdrohungen aus. Die Polizei nahm den betrunkenen 65-Jährigen fest.

Auch interessant

Kommentare