Streit zwischen Flüchtlingen: Mann mit Messer verletzt

Bei einem Streit zwischen zwei Flüchtlingen im südhessischen Birkenau ist ein 22-Jähriger mit einem Messer schwer verletzt worden. Er sei in eine Klinik gebracht worden, teilte die Polizei in Darmstadt am Mittwoch mit.

Bei einem Streit zwischen zwei Flüchtlingen im südhessischen Birkenau ist ein 22-Jähriger mit einem Messer schwer verletzt worden. Er sei in eine Klinik gebracht worden, teilte die Polizei in Darmstadt am Mittwoch mit. Lebensgefahr bestehe nicht. Von dem mutmaßlichen Täter fehlte zunächst jede Spur, nach dem 18-Jährigen wird gefahndet. Die beiden jungen Männer waren am Dienstagabend am Bahnhof im Ortsteil Reisen aus bislang unbekannten Gründen aneinander geraten. Beide Männer leben in der Flüchtlingsunterkunft des Ortes. 

(dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare