1. Startseite
  2. Hessen

Tanklastwagen mit Heizöl landet in Straßengraben

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Unfall
Die Leuchtschrift „Unfall“ auf dem Dach eines Polizeiwagens. © Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Ein mit Heizöl beladener Tanklastwagen ist in Bad Soden-Salmünster in einem Straßengraben gelandet. Der 33 Jahre alte Fahrer war am Dienstag auf einer Landstraße zwischen den Ortsteilen Romsthal und Kerbersdorf unterwegs, wie die Polizei in Offenbach mitteilte. Vermutlich aus Unachtsamkeit verlor er in einer Linkskurve die Kontrolle über sein Gefährt, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und blieb schließlich im Graben liegen.

Bad Soden-Salmünster - Der große Tank wurde nicht beschädigt, lediglich aus dem Tank des Lkw selbst floss laut Polizei eine geringe Menge Diesel aus. Nach ersten Schätzungen entstand dadurch ein Flurschaden in Höhe von 4000 Euro. Der Schaden an dem Lastwagen war noch nicht bekannt. Ein Autokran musste den 7,5 Tonnen schweren Laster bergen, die Landstraße blieb dafür stundenlang gesperrt. dpa

Auch interessant

Kommentare