1. Startseite
  2. Hessen

Trübes Herbstwetter in Hessen erwartet

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Trübes Wetter
Ein Auto fährt durch die nebelverhangene Landschaft. © Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild

Die Menschen in Hessen erwartet zum ersten Wochenende im November herbstliches Wetter mit Wolken, Regen und teilweise Nebel. Am Freitag ist es bei Höchstwerten zwischen 11 und 14 Grad meist dicht bewölkt und regnerisch, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Morgen in Offenbach mitteilte. In der Südhälfte des Landes kann es auch kurze Gewitter geben.

Offenbach - In der Nacht zu Samstag bleibt es im Süden eher regnerisch, in der Nordhälfte klingen die Schauer ab. Dort kann sich stellenweise Nebel bilden.

Für Samstag erwarten die DWD-Meteorologen zunächst, dass der Regen weiter abklingt. Tagsüber soll es dann meist trocken und bewölkt werden. Der Sonntag beginnt laut DWD-Prognose ebenfalls niederschlagsfrei. Später ziehen von Westen her dichte Wolken auf, die Schauer mitbringen. Bis zum Abend soll sich der Regen über das ganze Land ausbreiten. Die Temperaturen erreichen an beiden Tagen maximal 13 Grad. dpa

Auch interessant

Kommentare