Ökolandbau
+
Ein Landwirt erntet Bio-Möhren auf einem Feld.

Überdurchschnittlich viele Öko-Landflächen in Hessen

Wiesbaden - Der Anteil der ökologisch bewirtschafteten Flächen ist in Hessen höher als in den meisten anderen Bundesländern. Er liege bei 15,9 Prozent der gesamten landwirtschaftlichen Fläche, wie das Bundesagrarministerium am Dienstag in Berlin mitteilte. Höher ist der Anteil nur noch im Saarland, bundesweit liegt der Schnitt bei 10,3 Prozent. Erklärtes Ziel der Bundesregierung ist ein Öko-Flächenanteil von 20 Prozent bis ins Jahr 2030.

Ökologisch wirtschaften in Hessen 15,4 Prozent der Betriebe, auch diese Zahl liegt über dem bundesdeutschen Schnitt (13,5). dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare