Prozess in Frankfurt

Überfall auf Juwelier beschäftigt Landgericht

Ein Überfall auf einen Juwelier steht von heute an im Mittelpunkt eines Prozesses vor dem Landgericht Frankfurt. Angeklagt ist ein 25 Jahre alter Mann.

Ein Überfall auf einen Juwelier steht von heute an im Mittelpunkt eines Prozesses vor dem Landgericht Frankfurt. Angeklagt ist ein 25 Jahre alter Mann. Er soll im Oktober vergangenen Jahres gemeinsam mit einem zweiten, noch flüchtigen Mann den Ladenbesitzer und eine 76 Jahre alte Kundin mit Pfefferspray besprüht haben. Anschließend griff er sich laut Anklage auf dem Ladentresen zur Ansicht ausgebreitete Schmuckstücke im Wert von rund 17 300 Euro und verschwand. Kurze Zeit später wurde er festgenommen. Der Prozess vor der Strafkammer soll bereits am ersten Verhandlungstag abgeschlossen werden.

(dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare