Überwiegend trockenes Herbstwetter zum Wochenbeginn

Kühl und bewölkt, aber wenig Niederschläge: In den kommenden Tagen steht Hessen laut den Meteorologen des Deutschen Wetterdienstes (DWD) überwiegend trockenes Herbstwetter bevor. Nachts kann es vereinzelt Frost geben.

Kühl und bewölkt, aber wenig Niederschläge: In den kommenden Tagen steht Hessen laut den Meteorologen des Deutschen Wetterdienstes (DWD) überwiegend trockenes Herbstwetter bevor. Nachts kann es vereinzelt Frost geben. Der Sonntag wird laut DWD bei Temperaturen von sechs bis neun Grad meist stark bewölkt. Oberhalb von 800 bis 1000 Metern kann es schneien.

Ähnliches Wetter wird am Montag erwartet: starke Bewölkung, gelegentlich etwas Regen, Temperaturen von sechs bis neun Grad. Am Dienstag regnet es zunächst meist, am Nachmittag kommt von Süden her trockenes, milderes Wetter mit Temperaturen von neun bis zwölf Grad.

In den Nächten sinken die Temperaturen gegen null, teilweise kann es leichten Frost geben. Wenn es schneit oder regnet, kann es laut DWD auf den Straßen glatt werden.

(dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare