+
Symbolbild

Blaulicht

Pizzabote in Okarben überfallen

Unbekannte haben am Donnerstagabend einen Pizzaboten überfallen. Der Mann wurde dabei leicht verletzt. 

Unbekannte haben am Donnerstagabend einen Pizzaboten in Okarben überfallen. Einer der Täter hatte in einer Gaststätte in Karben eine Pizza in den Friedhofsweg geordert. Als der Bote gegen 20.40 Uhr in der Sackgasse am Friedhof eintraf und die Pizza an einen Mann übergeben wollte, kamen zwei weitere Männer vom Friedberger Weg und versuchten den Lieferanten durch Tritte und Schläge zu Boden zu bringen. 

Der 35-Jährige wehrte sich allerdings und schrie um Hilfe. Die Täter ergriffen daraufhin ohne Beute die Flucht. Sie liefen in das Waldgebiet am Friedhof. Der Pizzabote verließ leicht verletzt den unbeleuchteten Tatort und verständigte die Polizei. 

Der Täter, der den Boten zunächst erwartete, wird wie folgt beschrieben: Er ist etwa 1,80 Meter groß, schlank, 16 bis 18 Jahre alt. Bekleidet war er mit einer Jenas und einer roten oder grauen Kapuzenjacke mit innenliegendem Fell. Ein Komplize soll recht kräftig gewesen sein und schwarz bekleidet. Der zweite Komplize wird mit einer dünnen Statur beschrieben. Alle drei Männer hatten Kapuzen über den Kopf gezogen. 

Die Polizei erbittet Hinweise zu dem Überfall unter der Telefonnummer 060316010. 

(red)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare