+
Symbolbild

Tierquälerei

Schotten: Tierquäler attackieren Pferd mit Messer und verletzen es schwer

Ein Pferd wurde am Mittwoch auf seiner Koppel in Schotten mit einem Messer attackiert. Die Täter hatten es vor allem auf den Genitalbereich des Tieres abgesehen. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Tierquäler haben gestern zwischen 9 und 15 Uhr ein Pferd in Schotten mit einem Messer verletzt. Das Tier befand sich laut Polizei auf einer Koppel in Verlängerung auf der Auf in Richtung Vogelpark in Schotten.

Fünf Zentimeter lange Stichverletzungen

Offenbar fügten die Unbekannten dem Pferd eine fünf Zentimeter breite und tiefe Stichverletzung im Genitalbereich zu. Das Tier wurde noch am selben Tag tierärztlich versorgt. Eventuelle Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten in Schotten unter der Telefonnummer 06044 /98909-0 in Verbindung zu setzen. 

Innerhalb von vier Tagen wurden im Raum Frankfurt vier Katzen getötet.

(red)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare