Unbekannte werfen Brandsatz: Obdachloser fast getroffen

Bislang unbekannte Täter haben bei Melsungen einen Brandsatz auf einen Radweg geworfen und damit fast einen schlafenden Obdachlosen getroffen.

Bislang unbekannte Täter haben bei Melsungen einen Brandsatz auf einen Radweg geworfen und damit fast einen schlafenden Obdachlosen getroffen. Verletzt worden sei der 54-Jährige nicht, teilte die Polizei in Homberg am Donnerstag mit. Der Mann hatte sich am späten Mittwochabend zum Schlafen unter eine Brücke gelegt, als der Brandsatz nur wenige Meter entfernt aufschlug und sich sofort entzündete. Eine Zeugin alarmierte die Feuerwehr. Nach den bisherigen Ermittlungen war der Brandsatz nicht absichtlich in Richtung des Mannes geworfen worden. 

(dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare