Ein Einsatzfahrzeug der Polizei steht am Straßenrand
+
Ein Einsatzfahrzeug der Polizei steht am Straßenrand.

Unbekannter Autofahrer verwüstet Feld in Marburg

Ein Unbekannter hat mit seinem Auto die Saat auf einem 13.000 Quadratmeter großen Feld im Marburger Stadtteil Wehrshausen zerstört. Den Reifenspuren nach war die unbekannte Person am Sonntag auf dem Feld herumgefahren und richtete dadurch einen erheblichen Schaden an, wie die Polizei am Montag mitteilte. Das Feld war bereits bestellt worden und durch das Autofahren wurde die Saat vollständig zerstört, wie es hieß.

Marburg - Zusammen mit der ausbleibenden Roggenernte und der Neubestellung des Feldes beträgt der Schaden für den Landwirt mehrere Tausend Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nun nach Zeugen. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare