1. Startseite
  2. Hessen

Unbekannter ritzt Hakenkreuz in Motorhaube

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Polizei
An der Tür eines Streifenwagens steht der Schriftzug „Polizei“. © David Inderlied/dpa/Illustration

Ein Unbekannter hat in Korbach ein Auto zerkratzt und ein Hakenkreuz in den Lack der Motorhaube geritzt. Ob es sich bei der Tat im Landkreis Waldeck-Frankenberg in der Nacht auf Sonntag um Vandalismus handele oder es einen rechten Hintergrund gebe, sei noch nicht bekannt, sagte ein Sprecher der Polizei am Montag. Auch weitere Hintergründe der Tat waren zunächst unbekannt.

Korbach - Das in den Lack der Motorhaube geritzte Hakenkreuz sei etwa 50 mal 50 Zentimeter groß, hieß es. Der Sachschaden belaufe sich auf etwa 3000 Euro. Die Kriminalpolizei Korbach ermittelt nun wegen Sachbeschädigung und Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen. dpa

Auch interessant

Kommentare