+
Auf der A7 ist es beim Kirchheimer Dreieck zu einem Unfall gekommen. 

Schwerer Unfall 

A7: Unfall mit Verletzten und mehreren Fahrzeugen 

  • schließen

Auf der A7 kam es am Donnerstagmittag zu einem Unfall. Es sind mehrere Fahrzeuge beteiligt. 

A7 – Auf der A7 in Fahrtrichtung Nord am Ende der Gefällstrecke vor dem Kirchheimer Dreieck (Brücke Kleba) kam es am Donnerstag (05.12.2019) zu einem schweren Verkehrsunfall. Am Unfall sind zwei Lkw und zwei Pkw beteiligt. Offenbar konnten die Insassen die Fahrzeuge selbstständig verlassen, wie die Polizei mitteilt. Es soll Verletzte geben. Die Unfallursache ist bisher noch unklar. 

Kassel: 15-Jährige bei Unfall schwer verletzt

Das ist nicht der erste Unfall auf der A7. Aufgrund eines LKW-Brandes ist die A7 zwischen den Anschlussstellen Lutterberg und Hedemünden aktuell nur einspurig befahrbar. Auch auf der A49 kam es zu einem Verkehrsunfall. Drei Personen wurden verletzt.

Junger Autofahrer ignoriert Straßensperrung und baut schweren Unfall - sein Beifahrer (19) stirbt

Tragischer Unfall im niedersächsischen Friedland: Zwei 19-Jährige waren mit dem Auto auf einer gesperrten Straße unterwegs und sind verunglückt - der Beifahrer stirbt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare