1. Startseite
  2. Hessen

Versicherer: Weniger Autodiebstähle in Hessen reguliert

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Autos
Autos fahren durch die Innenstadt. © Markus Scholz/dpa/Symbolbild

In Hessen ist im vergangenen Jahr die Gefahr gesunken, dass das eigene Auto geklaut wird. Die Zahl der von den Versicherungen ausgeglichenen Fälle sank im Vergleich zum Vorjahr um fast ein Viertel (24 Prozent) auf 509 Diebstähle, wie der Gesamtverband der Deutschen Versicherungsgesellschaft (GDV) am Donnerstag berichtete. Im Schnitt zahlten die Versicherer 15.

Berlin/Frankfurt - 400 Euro pro Auto, das mindestens teilkaskoversichert war. Insgesamt betrug die Schadenssumme 7,9 Millionen Euro.

Mit 0,2 Diebstählen auf 1000 derart versicherter Autos gehört Hessen zu den eher sicheren Landstrichen in Deutschland. In der größten Stadt Frankfurt betrug die Quote deutlich höhere 0,4 Prozent, war aber gleichzeitig auch noch weit entfernt vom bundesweiten Spitzenreiter Berlin, wo 2,3 von 1000 kaskoversicherten Wagen gestohlen wurden. Besonders beliebt sind bei den Dieben die SUV-Stadtgeländewagen. dpa

Auch interessant

Kommentare