Handball
+
Ein Handballer hält den Spielball in den Händen.

Vertrag von Spielmacher Feld wird nicht verlängert

Handball-Bundesligist HSG Wetzlar und Spielmacher Alexander Feld beenden zum Saisonende ihre Zusammenarbeit. Wie der Tabellenfünfte am Montag mitteilte, wird der Ende Juni auslaufende Vertrag des 28-Jährigen nicht verlängert. „Wir haben die Entscheidung getroffen, weil wir uns auf der Spielmacher-Position zukunftsorientierter aufstellen möchten. Deshalb haben wir als Gespannpartner für Magnus Fredriksen den Schweizer Nationalspieler Jonas Schelker verpflichtet.

Wetzlar - Beide sind 24 beziehungsweise 22 Jahre alt und verfügen bereits über internationale Erfahrung“, sagte HSG-Geschäftsführer Björn Seipp. Feld war 2019 von den Eulen Ludwigshafen nach Wetzlar gewechselt. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare