1. Startseite
  2. Hessen

Vier Schwerverletzte bei Unfall in Osthessen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Ein Einsatzwagen der Polizei steht an einer Unfallstelle
Ein Einsatzwagen der Polizei steht an einer Unfallstelle. © Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Bei einem Unfall auf einer Landstraße bei Neuhof im Landkreis Fulda sind ein fünfjähriges Mädchen und drei Erwachsene schwer verletzt worden. Ein mit drei Menschen besetztes Auto war am Freitag auf der abschüssigen und regennassen Fahrbahn in einer Kurve in den Gegenverkehr geraten und mit einem entgegenkommenden Lastwagen zusammengestoßen, wie die Polizei am Samstag mitteilte.

Neuhof - Das Auto überschlug sich. Die eingeklemmte Fahrerin musste von der Feuerwehr aus dem Wrack befreit werden. Die 30-Jährige sowie der 31-jährige Beifahrer und die Fünfjährige wurden schwer verletzt.

Der Lastwagen kam nach dem Zusammenstoß von der Straße ab und kippte auf die Seite. Der Lkw-Fahrer erlitt dabei ebenfalls schwere Verletzungen. Die vier Schwerverletzten wurden in Krankenhäuser gebracht. Die Polizei schätzte den entstandenen Sachschaden auf rund 90 000 Euro. Die Landstraße war bis zum Freitagabend gesperrt. dpa

Auch interessant

Kommentare