1. Startseite
  2. Hessen

Vier Verletzte nach Schlägerei mit Messer

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Blaulicht
Ein Einsatzwagen der Polizei steht vor einer Dienststelle. © Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

Bei einer Schlägerei mit mindestens sechs Beteiligten im Wiesbadener Stadtteil Biebrich sind mehrere Menschen verletzt worden. Einem 49 Jahre alten Mann wurde bei der Auseinandersetzung mit einem Messer ins Bein gestochen, wie die Polizei am Montagabend mitteilte. Er sowie die anderen drei Verletzen wurden vorsorglich zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht.

Wiesbaden - Den Angaben zufolge mussten die Rathausstraße und das Umfeld des Tatortes für eine Stunde gesperrt werden. Die Hintergründe der Schlägerei waren zunächst unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. dpa

Auch interessant

Kommentare