Eileen O'Sullivan (Volt)
+
Eileen O'Sullivan (Volt).

Volt-Partei: Neue Dezernentin will mehr Beteiligung

Mehr Online-Service und Bürgerbeteiligung gehören zu den Hauptanliegen der designierten Dezernentin für Digitalisierung in Frankfurt, Eileen O'Sullivan. Die Wahl der 25-Jährigen von der Volt-Partei steht an diesem Mittwoch in der Stadtverordnetenversammlung an. Wenn sie am Donnerstag ihr neues Büro bezieht, wird sie eigenen Angaben zufolge die erste Dezernentin der noch jungen Partei in Europa sein.

Frankfurt/Main - Bei der Kommunalwahl im März hatte Volt in Frankfurt aus dem Stand 3,7 Prozent erreicht und ist nun Teil einer Koalition mit Grünen, SPD und FDP.

Ein Ziel sei, die Digitalisierung der Verwaltung voranzubringen, um Vorgänge intern zu beschleunigen und den Service für die Bürger zu erhöhen. „Alles, was man in den Bürgerämtern machen kann, soll auch digital verfügbar sein“, sagte O'Sullivan der Deutschen Presse-Agentur.

Am besten sei dafür eine Frankfurt-App, die je nach Machbarkeit zudem unter anderem Informationen über Verkehrsverbindungen und die Parkplatzsituation anzeigen könnte. Bisher hätten in der Stadt die Prioritäten nicht so stark auf der Digitalisierung gelegen, wie es sein müsste. „Ich glaube, dass da eine klare Strategie gefehlt hat“, sagte O'Sullivan. Auch bei der Bürgerbeteiligung gebe es Ausbaubedarf. Aufbauen wolle sie auf der Plattform „Frankfurt fragt mich“, an der bisher aber viel zu wenige Bürger teilnähmen.

Das neue Dezernat ist auch für Europa zuständig. „Wir wollen den Mehrwert der Europäischen Union für die Bürgerinnen und Bürger Frankfurts greifbar machen, so dass sie auch sehen, in was für einer Vielfalt wir hier in Frankfurt leben“, sagte O'Sullivan, die einen irischen Vater und eine türkische Mutter hat. Bisher studierte sie unter anderem Politikwissenschaft. Zuvor machte sie eine Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement und Fremdsprachenkorrespondentin und arbeitete bei einem Projekt zur Analyse von Handelsströmen. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare