1. Startseite
  2. Hessen

Waffe fällt aus Hosenbund: Kirmes-Besucher verängstigt

Erstellt:

Kommentare

Polizei Blaulicht
Das Blaulicht an einem Einsatzwagen der Polizei. © Hauke-Christian Dittrich/dpa/Symbolbild

Eine aus dem Hosenbund gefallene Waffe hat Kirmes-Besucher in Kassel verängstigt. Als ein 17-Jähriger die Waffe am Samstagabend verloren habe, hätten mehrere Besucher den Sicherheitsdienst informiert, teilte die Polizei am Montag mit. Beim Eintreffen der Beamten stellten diese fest, dass es sich bei der Pistole um eine Softair-Waffe, also eine Nachbildung einer Schusswaffe, handelte.

Kassel - Der Jugendliche habe schließlich reumütig angegeben, dass er die Softair-Waffe aus Versehen fallen gelassen habe. Seine Eltern holten den 17-Jährigen auf dem Polizeirevier ab. Er muss sich wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz verantworten. dpa

Auch interessant

Kommentare