1. Startseite
  2. Hessen

Wechselhaft und kühl in Hessen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Wechselhaftes Wetter
Die Sonne kommt nur kurzzeitig hinter einer dunklen Wolkendecke hervor. © Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Wolken, Regen und vereinzelt Gewitter sind die Aussichten für Hessen zum Übergang in die neue Woche. Am Montag zeigt sich im Wechsel mit Quellwolken aber auch wieder die Sonne, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Samstag in Offenbach mitteilte. Die Nacht zum Sonntag bleibt demnach überwiegend trocken, lediglich am frühen Morgen kommt im Norden etwas Regen runter - bei Tiefstwerten zwischen acht und vier Grad.

Offenbach - Am Sonntag bleibt der Himmel dann meist stark bewölkt, so der DWD. Regen, der zunächst nur die Nordhälfte betreffe, breite sich im Laufe des Tages aus und gehe in Schauer über. Auch vereinzelte Gewitter schließen die Meteorologen für Hessen nicht aus. Die Temperaturen liegen zwischen 13 und 17 Grad, in Hochlagen zwischen 9 und 12 Grad.

In der Nacht zum Montag sinken die Temperaturen bei vereinzelten Schauern auf sieben bis drei Grad. Tagsüber sei der Himmel über Hessen abwechselnd sonnig und bewölkt - mit vereinzelten Schauern. Bei maximal 15 bis 18 Grad bleibt es weiterhin frisch. Am Dienstag werde es dann freundlicher mit mehr Sonne. dpa

Auch interessant

Kommentare