Wehen Wiesbaden will im Topspiel Tabellenführung behaupten

Der SV Wehen Wiesbaden will mit einem Sieg im Topspiel gegen den 1. FC Magdeburg die Tabellenführung in der 3. Fußball-Liga verteidigen. Trainer Rüdiger Rehm erwartet an diesem Samstag (14.00 Uhr) ein schweres Duell auf Augenhöhe. „Magdeburg ist ein absolutes Top-Team der Liga“, sagte Rehm am Freitag. „Wir werden zum Ende der Englischen Woche hin noch einmal alles raushauen müssen und dabei versuchen, ihnen ihre Offensivstärke zu nehmen sowie sie gleichzeitig defensiv immer wieder in Bedrängnis zu bringen.“

Wiesbaden - Mit elf Punkten führen die Hessen die Tabelle nach fünf Spieltagen an, Magdeburg liegt jedoch nur einen Zähler zurück in Lauerstellung. „Sie haben eine gute Spielanlage und spielen extrem intensiv“, sagte Rehm über den Rivalen. Im dritten Spiel innerhalb von sechs Tagen setzt er vor allem auf die Unterstützung der Fans. Verzichten muss Rehm auf die verletzten Gianluca Korte und Nico Rieble sowie den gesperrten Ahmet Gürleyen. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare