Justitia
+
Blick auf die Justitia über dem Eingang eines Landgerichts.

Weitere Zeugenvernehmungen im Prozess gegen Franco A.

Der Prozess gegen den früheren Bundeswehroffizier Franco A. wird heute mit der Vernehmung dreier Zeugen fortgesetzt. Vor dem Oberlandesgericht Frankfurt geht es dabei um waffenrechtliche Vorwürfe sowie die Anklage wegen Betruges gegen den 32-Jährigen.

Frankfurt/Main - Dem Angeklagten wird vor dem Staatsschutzsenat unter anderem die Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat vorgeworfen. Aus einer rechtsextremen Gesinnung heraus soll er Anschläge auf Bundesaußenminister Heiko Maas sowie die Grünen-Politikerin Claudia Roth geplant haben. Darüber hinaus hatte er sich laut Anklage über einen längeren Zeitraum als syrischer Flüchtling ausgegeben. Franco A. bestreitet die Anschlagspläne. Seit Mai läuft der Prozess gegen ihn. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare