Der DWD warnt vor starkem Gewitter in Nordhessen. (Symbolbild)
+
Der DWD warnt vor starkem Gewitter in Nordhessen. (Symbolbild)

Wetter

Unwetter in Nordhessen: Diese Regionen sind betroffen – Warnung erweitert

Alle Autoren
    schließen
  • Karolin Schäfer
    Karolin Schäfer
  • Sarah Neumeyer
    Sarah Neumeyer
  • Diana Rissmann
    Diana Rissmann

Der DWD hat eine weitere Warnung vor starkem Gewitter für Nordhessen ausgesprochen – betroffen sind mehrere Regionen.

<<< Artikel aktualisieren >>>

Update vom Montag, 26.07.2021, 22.11 Uhr: Das Unwetter in Nordhessen reißt nicht ab. Auch am Montag (26.07.2021) kann es stellenweise ungemütlich werden. Nun warnt der Deutsche Wetterdienst (DWD) vor starkem Gewitter in Nordhessen. Aber auch im Rest von Deutschland bleibt das Wetter wechselhaft.

Es kann ab dem Nachmittag Gewitter und vereinzelt Starkregen geben. Auch Hagel und Sturmböen werden laut DWD erwartet. Die Warnung vor starkem Gewitter für die Stadt und den Kreis Kassel wurde verlängert und gilt aktuell bis 22 Uhr. Eine Wetter-Warnung für den Kreis Waldeck-Frankenberg wurde ebenfalls bis 21.30 Uhr erweitert. Auch für den Schwalm-Eder-Kreis und den Werra-Meißner-Kreis hat der DWD eine amtliche Warnung vor Gewitter herausgegeben, diese wurde bis 23 Uhr verlängert.

Unwetter in Nordhessen: Diese Regionen sind betroffen

Update vom Sonntag, 25.07.2021, 20.49 Uhr: Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat eine neue Wetter-Warnung für die Region Nordhessen veröffentlicht.

Betroffen sind der Werra-Meißner-Kreis und der Landkreis Waldeck-Frankenberg, dort warnt der DWD aktuell vor starkem Gewitter. „Örtlich kann es Blitzschlag geben“, schreibt der DWD in seiner Warnung. Es können demnach vereinzelt Bäume entwurzelt und Dächer beschädigt werden. Der DWD rät dazu, auf herabstürzende Äste, Dachziegel oder Gegenstände zu achten. Die Warnung gilt aktuell bis 21.30 Uhr. Zuvor hatte es eine Warnung für den Werra-Meißner-Kreis bis 20.45 Uhr gegeben.

DWD warnt vor starkem Gewitter: Diese Region in Nordhessen betroffen - Warnung ausgeweitet

Erstmeldung vom Sonntag, 25.07.2021, 15.09 Uhr: Korbach - Der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach hat nun eine Warnmeldung für die Region Nordhessen veröffentlicht.

Im Landkreis Waldeck-Frankenberg warnt der DWD aktuell vor starkem Gewitter. Demnach könnte es örtlich zu Blitzschlag kommen. Vereinzelt könnten beispielsweise Bäume entwurzelt und Dächer beschädigt werden. „Achten Sie besonders auf herabstürzende Äste, Dachziegel oder Gegenstände“, heißt es in der Warnmeldung des DWD. Zudem könne es Platzregen geben, der den Verkehr gefährden kann. Die Warnung galt vorerst bis 14 Uhr und wurde dann vom DWD auf 16.15 Uhr ausgeweitet. (dir,sne, kas)

Erst am Samstag (24.07.2021) hatte es eine Warnung wegen starkem Gewitter für die Region Nordhessen gegeben. Weitere Wetter-News* finden Sie auf unserer Themenseite. *hna.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare