+

Wetter

Wettertief: Hessen erwartet kühles Wochenende mit Regen und Frost

Hessen steht vor einem kalten und größtenteils bewölkten Wochenende. Maximal werden es am Samstag und Sonntag um die acht Grad. 

Am Freitag soll sich einer Prognose des Deutschen Wetterdienstes (DWD) zufolge zwar erst noch die Sonne zeigen, dazu bleibt es trocken. Ein Tief über Westeuropa sorge am frühen Samstagmorgen dann aber im Süden für Niederschlag. Im Norden des Landes sei dann sogar gefrierender Regen möglich, sagte eine DWD-Meteorologin. Maximal werden es am Samstag und Sonntag um die acht Grad. Auf bis zu vier Grad können sich die Temperaturen abkühlen.

Das Tief soll sich auch noch auf den Sonntag auswirken: Im Bergland könne es frostig werden. "Sonst gibt es ein paar Niederschläge hier und da. Es ist eher bedeckt bis stark bewölkt", teilte die Meteorologin mit.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare