+
Schwerer Unfall  bei Wetzlar (Symbolbild)

Unfall

Schlimmer Motorradunfall  bei Wetzlar - zwei Schwerverletze

Zwei schwerverletzte Motorradfahrer sind die Bilanz eines schweren Unfalls, der sich am Sonntagnachmittag zwischen Hüttenberg-Weidenhausen und Wetzlar ereignete.

Wetzlar - Gegen 14.30 Uhr gingen auf der Polizeileitstelle und der Rettungsleitstelle zahlreiche Anrufe ein. Zwei Motorradfahrer seien auf der Kreisstraße zusammengestoßen. Die ersten Einsatzfahrzeuge von Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr finden ein Bild der Verwüstung vor. Zwei Schwerverletzte liegen neben der Fahrbahn, die total zerstörten Maschinen verbogen auf der Straße und im Graben. Auf Grund des Unfalls kommt es zu erheblichen Behinderungen auf der Kreisstraße, so dass diese für mehrere Stunden gesperrt werden muss.

Unfall: Motorradfahrer im Gegenverkehr kollidiert

Offenbar, so die ersten Ermittlungen der Polizei, sind beide Motorradfahrer im Gegenverkehr miteinander kollidiert. Ein alarmierter Rettungshubschrauber kann einen der Motorradfahrer, einen 44jährigen Mann aus Hüttenberg, in die Uniklinik nach Gießen bringen. Der zweite, ein 52jähriger Mann aus Wetzlar, kam mit dem Rettungswagen in Klinik nach Wetzlar. Zur Klärung der endgültigen Unfallursache hat ein Unfallsachverständiger seine Arbeit an der Unfallstelle aufgenommen.

(smr)

Lesen Sie auch:

Betrunkener verursacht Unfallserie und fährt nach Hause - Polizei kann ihn leicht ermitteln

Ein betrunkener Mann hinterlässt auf seiner Alkoholfahrt eine Schneise der Verwüstung und fährt einfach nach Hause. Doch die Polizei kann ihn schnell ausfindig machen.

Biker kracht in Kurve mit Auto zusammen und wird schwer verletzt

Bei einem Unfall im Kreis Bergstraße ist ein junger Motorradfahrer schwer verletztworden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare