+
Wetzlars Stefan Kneer (oben).

Handball-Bundesligist

HSG Wetzlar verlängert mit Kneer: Klesniks und Pöter gehen

Handball-Bundesligist HSG Wetzlar hat den Vertrag mit Ex-Nationalspieler Stefan Kneer um zwei Jahre bis 2020 verlängert und die Personalplanungen für die kommende Saison damit abgeschlossen.

Handball-Bundesligist HSG Wetzlar hat den Vertrag mit Ex-Nationalspieler Stefan Kneer um zwei Jahre bis 2020 verlängert und die Personalplanungen für die kommende Saison damit abgeschlossen. Zuvor hatten die Mittelhessen bereits fünf Neuzugänge verpflichtet und die Verträge von drei weiteren Leistungsträgern verlängert.

Den Verein verlassen werden im Sommer der 37 Jahre alte Abwehrstratege Evars Klesniks und Spielmacher Philipp Pöter. Die HSG verzeichnet somit insgesamt sechs Abgänge, nachdem die Wechsel von Torhüter Benjamin Buric (SG Flensburg/Handewitt), Jannik Kohlbacher (Rhein-Neckar Löwen), Kasper Kvist (Ribe-Esbjerg HH/Dänemark) sowie Miroslav Volentics schon seit längerem feststehen.

(dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare