Ein junger Mann hebt seine geballte Faust (Foto vom 11.01.2008).
+
Ein 57-Jähriger ist in Wiesbaden von einem Unbekannten ins Gesicht geschlagen worden. Der Mann erlitt dabei schwere Gesichtsverletzungen. (Symbolbild)

Täter flüchtig

Brutaler Angriff auf Mann (57) - Opfer erleidet schwere Gesichtsverletzungen

Ein 57 Jahre alter Mann wird von einem Unbekannten angegriffen und schwer verletzt. Die Polizei bittet Zeugen sich zu melden.

Wiesbaden - Ein 57 Jahre alter Mann ist am Dienstagvormittag (24.11.2020) gegen 10.55 Uhr auf der Mainzer Straße in Wiesbaden von einem bisher unbekannten Täter zu Boden geschlagen worden. Beim Aufprall erlitt der Mann schwere Gesichtsverletzungen.

Nach Angaben des Polizeipräsidiums Westhessen war der 57-Jährige auf Höhe des VW-Zentrums an der Mainzer Landstraße unterwegs, als ihn der unbekannte Täter ohne Vorwarnung ins Gesicht schlug und daraufhin zu Boden fiel. Herbeigeeilte Ersthelfer versorgten den verletzten 57-jährigen Mann und verständigten die Polizei.

Brutaler Angriff in Wiesbaden: Polizei sucht nach Zeugen

Nach Angaben des Polizeipräsidiums Westhessen beschrieb der 57 Jahre alte Mann den flüchtigen Täter als etwa 1,80 Meter groß und zwischen 25 und 30 Jahre alt. Er trug vermutlich einen schwarze Kapuzenjacke. Das Polizeipräsidium Westhessen bittet alle Personen, die etwas zur Tat sagen können sich unter der Telefonnummer (0611) 345-2140 zu melden. Das 1. Polizeirevier hat die Ermittlungen aufgenommen. (Joshua Bär)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion