+
Männer mit Waffe bedroht - Polizei ist schnell zur Stelle

Festnahme in Wiesbaden

Männer mit Waffe bedroht: Polizei schnappt 33-Jährigen nach Flucht 

Die Polizei hat in Wiesbaden einen Mann festgenommen, der am frühen Sonntagmorgen zwei Männer mit einer Waffe bedroht haben soll.

Wiesbaden - Wie ein Behördensprecher sagte, handelte es sich wohl nicht um eine echte Schusswaffe. Nähere Angaben wollte er nicht machen. Der 33 Jahre alte Täter sei von Zeugen beobachtet worden, die schließlich die Polizei gerufen hätten. Die Beamten konnten den Mann festnehmen und die Waffe sicherstellen.

Die beiden mutmaßlich bedrohten Männer hätten sich zu diesem Zeitpunkt schon aus dem Staub gemacht. Die Polizei hofft nun, dass sie sich als Zeugen melden. Weil der 33 Jahre alte Mann in jüngerer Zeit auch wegen anderer Delikte auffällig geworden sei, wurde laut dem Polizeisprecher ein Haftbefehl beantragt.

dpa

Lesen Sie auch:

BMW droht bei Unfall von Brücke zu stürzen - zwei Insassen flüchten

Bei einem schweren Unfall in Hanau droht ein weißer BMW von einer Brücke zu stürzen. Zwei Insassen flüchten einfach von der Unfallstelle.

Herabhängende Gullydeckel durchschlagen Zugscheibe - Mordversuch!

Mehrere herabhängende Gullydeckel haben auf einer Strecke der Hessischen Landesbahn die Frontscheibe eines Zuges durchschlagen. Staatsanwaltschaft und Polizei werteten die Tat vom Samstag in einer gemeinsamen Mitteilung als Mordversuch.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare