+
Der Dieb hat plötzlich nach dem Geldbeutel des Wiesbadeners gegriffen.

Couragierter Einsatz in Wiesbaden

Opfer verfolgt Räuber und holt sich sein Geld wieder zurück

Ein 17-jähriger Wiesbadener lässt sich nichts gefallen: Nachdem ein Dieb ihn überfallen und bestohlen hat, nimmt er die Verfolgung auf und holt sich sein Geld zurück.

Wiesbaden – Am Freitagabend wurde der 17-jähriger Wiesbadener von einem unbekannten Täter überfallen und bekam circa 100 Euro abgenommen. Das Opfer verfolgte jedoch den flüchtenden Täter und erlangte das Diebesgut wieder zurück, berichtet die Polizei. Sie warnt aber gleichzeitig: Dieses Verhalten ist jedoch nicht immer das Richtige!

Wiesbaden: Plötzlich greift Täter nach dem Geldbeutel

Was war geschehen? Der Geschädigte und ein Freund hielten sich kurz nach 19.30 Uhr auf dem Sportplatz am Schulberg auf, als sie von dem Täter, in Begleitung von zwei weiteren Personen, angesprochen wurden. Unvermittelt griff der Täter dem 17-Jährigen in die Jacke, nahm die Geldbörse des Opfers an sich und entwendete daraufhin das Bargeld. Zuvor hatte der Täter sein Opfer noch geschlagen. Der Räuber flüchtete dann mit seinen Begleitern durch die Straße "Schulberg" in Richtung Coulinstraße. Im Bereich "An der alten Synagoge" holte das Opfer, er hatte den flüchtenden Täter verfolgt, diesen ein, hielt ihn fest und drohte mit der Polizei, sollte er sein Geld nicht wiederbekommen.

Täter verfolgen: Das rät die Polizei

Daraufhin bekam er sein Geld wieder zurück und der Täter samt Begleiter flüchteten. Bedenken Sie unbedingt, dass Sie sich mit der Verfolgung mutmaßlicher Straftäter immer auch selbst in Gefahr bringen. Die Polizei empfiehlt, den Täter in ausreichendem Abstand zu verfolgen und zeitgleich den Notruf zu wählen, um telefonisch Standortmeldungen durchzugeben.

Stellen Sie möglichst Öffentlichkeit her und machen weitere Zeugen auf das Geschehen aufmerksam. Beschreibung des Täters: 17-19 Jahre, circa 1,80 Meter groß, hellhäutig, "Osteuropäischer Phänotyp", hellgraue Jacke, helles T-Shirt mit der Aufschrift "Gucci", blaue Jeans, dunkle Mütze. Das Wiesbadener Haus des Jugendrechts hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer (0611) 345-0 zu melden. (chw)

Lesen Sie auch:  Zwei maskierte Männer überfallen eine Spielhalle an der Bahnhofstraße in Groß-Zimmern. Sie erbeuten mehrere Hundert Euro und fliehen, berichtet op-online.de* Außerdem: Zwei Überfälle in 15 Minuten: Räuber erbeuten mehrere tausend Euro*

Mann rast auf der A3 der Polizei davon - sie jagt ihn mit einem Großaufgebot: Wilde Verfolgungsjagd auf der A3. Ein Autofahrer rast der Polizei davon und wird von einem Großaufgebot gejagt.

Frau fährt 18-Jährige an – nach einem kurzen Gespräch tritt sie plötzlich wieder aufs Gas: Eine Frau fährt im südhessischen Babenhausen eine 18-Jährige an und verletzt sie dabei. Doch nach einem kurzen Gespräch tritt sie wieder aufs Gas.

*op-online.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare