+
Am Donnerstagvormittag hat ein Unbekannter in einer S-Bahn vor einer jungen Frau onaniert. (Symbolbild)

Kurz vor der Endhaltestelle

Perverser onaniert hemmungslos in S-Bahn - junge Frau reagiert sofort

Im hessischen Wiesbaden hat ein Unbekannter in einer S-Bahn masturbiert. Die Polizei fahndet nach dem Mann.

Wiesbaden - Ekel-Tat im hessischen Wiesbaden: Am Donnerstagvormittag hat ein unbekannter Mann in einer S-Bahn öffentlich onaniert - und er war nicht alleine im Waggon. Das berichtet op-online.de*.

Mann entblößt sich in S-Bahn und onaniert

Eien unangenehme Situation für Mitreisende. Am 25. April 2019 onanierte ein noch unbekannter Mann in der Linie S 9, kurz vor der Endhaltestelle in Richtung Wiesbaden Ost. 

Eine 29-jährige Frau bekam das unweigerlich mit verständigte daraufhin sofort die Polizei. Doch zu spät, der Unbekannte stieg in Mainz Bischofsheim aus der Bahn aus. Dann verlor sich seine Spur.

Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zu dem Täter geben können

Der Mann soll laut Informationen der Polizei rote Kleidung, eine dunkle Sonnenbrille und eine schwarze Wollmütze getragen haben. Ermittlungen wegen des Verdachts der exhibitionistischen Handlung wurden aufgenommen.

Zeugen, welche Hinweise zum Vorfall oder dem mutmaßlichen Täter geben können, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 069 130145 1103 zu melden.

(red)

Lesen Sie auch auf op-online.de*:

Pf and-Irrsinn bei Rewe: Streit um Kisten eskaliert

In einem Rewe in Offenbach eskaliert ein Streit um Pfand. Es wird laut, die Polizei muss kommen. Am Ende bekommt ein Pfandsammler Hausverbot.

Drama auf der Landstraße: Mann liegt in riesiger Blutlache – Autofahrer fährt einfach weiter

Nach einem Zusammenstoß bei Schlüchtern zwischen einem Auto und einem Fahrrad liegt ein Mann bewusstlos in einer riesigen Blutlache. Den Fahrer kümmert das nicht. Er flieht von der Unfallstelle.

*op-online.de ist Teil des Ippen-digital-Redaktionsnetzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare