In Wiesbaden wurde ein Umzugswagen geklaut - voll beladen mit dem Hab und Gut eines 27-Jährigen (Symbolbild)
+
In Wiesbaden wurde ein Umzugswagen geklaut - voll beladen mit dem Hab und Gut eines 27-Jährigen (Symbolbild)

Diebstahl

Mitten in Wiesbaden: Umzugs-Wagen samt Möbeln geklaut

  • Paul Siethoff
    vonPaul Siethoff
    schließen

In Wiesbaden hat sich ein kurioser Diebstahl ereignet: Einem 27-Jährigen wurde beim Umzug ein Transporter geklaut - samt Möbeln. Womöglich hat die Geschichte aber doch ein gutes Ende.

Wiesbaden - So stellt man sich seinen Umzug wohl nicht vor: Wie die Polizei mitteilt, wurde der gemietete Mercedes-Sprinter eines 27-Jährigen von Mittwoch (03.02.2021) auf Donnerstag in der Dotzheimer Straße in Wiesbaden geklaut. Der junge Mann und seine Freundin waren von Halle an der Saale nach Wiesbaden gezogen und hatten das Fahrzeug abgestellt, um ihre Wohnung vor dem Einzug zu renovieren.

Am Donnerstagmittag vergangener Woche musste der junge Mann feststellen, dass der schwarze Umzugswagen von unbekannten Tätern entwendet worden war. Was den Diebstahl aber noch deutlich verschlimmerte war die Tatsache, dass sich der gesamte Hausstand des Pärchens in dem Sprinter befand – Elektrogeräte, Möbel, Kleidung und sogar Personaldokumente, die der Mann in dem Wagen abgelegt hatte. Der Verlust des Hausstands und des Mietwagens würde einen Schaden von 40.000 Euro bedeuten.

Wiesbaden: Umzugs-Wagen wieder aufgetaucht - Möbel weg?

Am gestrigen Mittwochvormittag (10.02.2021) dann die Erleichterung: Der Umzugswagen war in Wiesbaden-Dotzheim wieder aufgetaucht. Eine Frau hatte den Sprinter auf dem Lasallenplatz entdeckt und der Polizei gemeldet. Für das junge Pärchen ist der Spuk aber noch nicht vorüber: Der Schlüssel des Mietwagens ist verschwunden und das Fahrzeug verschlossen. Laut der Polizei hat die Mietwagenfirma, denen der Sprinter gehört, jetzt einen Zweitschlüssel an die Beamten versandt. Erst nach dessen Eintreffen können die Beamten das Fahrzeug öffnen – dann wird sich auch herausstellen, ob das Hab und Gut des jungen Pärchens noch da ist. Über die Täter ist bislang nichts bekannt. 

Erst vor kurzem wurde in Wiesbaden ein Geldtransporter entwendet - die Täter sind nach wie vor auf der Flucht. (Paul Siethoff)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion