Bei einem Unfall auf der A66 bei Wiesbaden-Nordenstadt sind in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag zwei Menschen schwer verletzt worden.
+
Bei einem Unfall auf der A66 bei Wiesbaden-Nordenstadt sind in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag zwei Menschen schwer verletzt worden.

Autobahn voll gesperrt

Unfall auf der A66: zwei Menschen schwer verletzt

  • Melanie Gottschalk
    vonMelanie Gottschalk
    schließen

Bei einem Unfall auf der A66 bei Wiesbaden-Nordenstadt sind am Mittwochabend zwei Menschen schwer verletzt worden. Die Autobahn musste voll gesperrt werden.

  • Auf der A66 bei Wiesbaden-Nordenstadt ereignet sich ein schwerer Unfall.
  • Ein 51 Jahre alter Mann knallt mit seinem Auto in das Heck einer 57-Jährigen.
  • Beide Fahrer müssen schwer verletzt in Krankenhäuser gebracht werden.

Wiesbaden - Auf der A66 bei Wiesbaden-Nordenstadt in Fahrtrichtung Rüdesheim hat sich am Mittwochabend (25.11.2020) ein schwerer Unfall ereignet. Dabei wurden die Fahrer der beiden Fahrzeuge schwer verletzt, die Autobahn musste für rund zwei Stunden komplett gesperrt werden.

Unfall auf der A66 bei Wiesbaden-Nordenstadt: Frau muss aus Auto geschnitten werden

Wie die Polizei mitteilt ereignete sich der Unfall auf der A66 bei Wiesbaden-Nordenstadt gegen 23.25 Uhr. Nach bisherigen Ermittlungen befuhr eine 57 Jahre alte Frau aus Mainz mit ihrem Mercedes den mittleren Fahrstreifen mit „mäßiger Geschwindigkeit“, wie die Polizei in ihrer Meldung schreibt. Plötzlich fuhr ihr ein 51 Jahre alter Mann aus Wiesbaden mit seinem BMW auf ihr Heck auf.

Der Aufprall auf das Heck der 57 Jahre alten Frau aus Mainz war so stark, dass sie mit ihrem Auto gegen die Mittelleitplanke der A66 geschleudert wurde. Von dort prallte sie laut Polizei ab und blieb schließlich mit ihrem völlig zerstören Mercedes auf dem Seitenstreifen liegen. Wie die Feuerwehr Wiesbaden mitteilt, musste die Frau mit hydraulischen Rettungsgerät aus ihrem Auto befreit werden.

Zwei Menschen werden bei Unfall auf der A66 schwer verletzt

Der ebenfalls schwer beschädigte BMW des 51 Jahre alten Mannes blockierte zusätzlich den rechten und mittleren Fahrstreifen der A66 bei Wiesbaden-Nordenstadt. Bei dem Unfall wurden die beiden Fahrer schwer verletzt, sie befanden sich zum Zeitpunkt des Unfalls beide alleine in ihren Autos.

Zur Unfallaufnahme sowie der Reinigungs- und Bergungsmaßnahmen musste die A66 zwischen Wiesbaden-Nordenstadt und Wiesbaden-Erbenheim für mehr als zwei Stunden voll gesperrt werden. (Melanie Gottschalk)

Vor wenigen Tagen kam es auf der A66 bei Wiesbaden zu einem kuriosen Vorfall. Denn dort erwischte die Polizei einen scheinbar unbelehrbaren Autofahrer gleich zwei Mal an einem Tag. Das zweite Mal hatte der Mann bereits eine Parkkralle an seinem Auto.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare