+

Medienbericht

Wiesbaden will offenbar Glyphosat-Einsatz verbieten

Die Stadt Wiesbaden will offenbar den Einsatz von Glyphosat auf ihren eigenen Feldern verbieten.

Die Stadt Wiesbaden will offenbar den Einsatz von Glyphosat auf ihren eigenen Feldern verbieten. Das berichtet die . Zudem wolle die hessische Landeshauptstadt für ein generelles Verbot des Mittels kämpfen.

Ein EU-weites Verbot des Pflanzenschutzmittels, das im Verdacht steht, Krebs zu verursachen, war kürzlich gescheitert. Die Stadt Wiesbaden will jetzt auf Landesebene für restriktivere Regeln im Umgang mit der Chemikalie werben.

red

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare