Wilde Fahrt: Autofahrer baut Serie von Unfällen

Ein Autofahrer hat in Südhessen mehrere Unfälle verursacht und ist dann erst einmal geflüchtet. Während der Fahrt von Brandau über Hoxhohl und Nieder-Modau nach Darmstadt-Eberstadt verlor der Fahrer des schwarzen Wagens am Sonntagabend wiederholt die Kontrolle über sein Auto, wie die Polizei am Montag mitteilte. Dabei kam der Wagen mehrmals von der Fahrbahn ab und prallte gegen Zäune, ein Straßenschild sowie einen Leitpfosten.

Mühltahl - Am Montag meldete sich ein 67-Jähriger und gab an, er sei gefahren. Wie es zu der Unfallfahrt kommen konnte, blieb unklar und ist nun Gegenstand der Ermittlungen. An dem Auto entstand nach Polizeiangaben ein Totalschaden. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare