1. Startseite
  2. Hessen

Willingen bleibt Bundesstützpunkt im nordischen Skisport

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Skispringen Weltcup Willingen
Flutlichter beleuchten die Mühlenkopfschanze nach dem letzten Springen. © Arne Dedert/dpa/Archivbild

Willingen bleibt auch in Zukunft und bis 2026 Bundesstützpunkt für den nordischen Skisport. Dies teilte Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) am Montag mit. Damit sind Skispringen, die Nordische Kombination und Langlauf inbegriffen. „Diese Anerkennung schafft für den Sport und die Region Planbarkeit“, sagte Hessens Skiverbandspräsident Werner Weigelt.

Willingen - Der Status, an dem auch Fördergelder und Planungssicherheit hängen, war dem Ort im Sauerland erst vor einem Monat zunächst entzogen worden. Faeser begründete ihre Entscheidung allen voran mit dem Ski-Internat und dessen Bedeutung für die Nachwuchsförderung. dpa

Auch interessant

Kommentare