+
Der Winter kommt.

Wetter

Wintereinbruch steht vor der Tür 

Die relativ milden Tage sind gezählt. Es wird kalt nächste Woche mit Höchsttemperaturen um die Null Grad. Der Winter kommt und mit ihm Schnee, Frost und glatte Straßen.

Spätestes nach dem kommenden Wochenende sollte jedes Auto auf Winterreifen über die Straßen rollen. Auf diesen wird es ab der nächsten Woche glatt werden, sagt der Meteorologe Dominik Jung von wetter.net. "Die Höchsttemperaturen werden ab Montag nur noch bei Null Grad liegen." Auch das Hoch, das gerade über Osteuropa liege und bis nach Deutschland reiche, könne Schneefälle nicht verhindern. 

"Wir haben es hier mit einem sogenannten Höhentief zu tun", sagt Jung. In einer Höhe von etwa 5500 Meter sei die Luft bis zu 35 Grad kalt. "Aus diesem Tief fallen zwischen Montag und Donnerstag Niederschläge, die als Schnee den Boden erreichen könnten."  

Gerade in der Nacht werden die Temperaturen unter den Gefrierpunkt fallen. So droht Glätte auf den Straßen. Wo es genau schneien wird und wo es regnet, werde man aber erst kurz vorher genau sagen können, sagt Jung. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare